Caciocavallo1
vitellokuh3kuh1Der Käse wird gepresstTraditionswerkzeug bei der KäseherstellungDie Käsemasse wird bearbeitetGiuseppe Zieht den KäseGiuseppe und sein Gehilfe bei der ArbeitHerstellung CaciocavalloCaciocavallo

Caciocavallo del Gargano „6Monate“ ca.400g.

14,50 € inkl. MwSt.

Charakteristisch für diesen äußerst seltenen Käse ist der feine milchige Geschmack. Doch reift der Caciocavallo länger, wird er würziger. Geschmacklich ähnelt er dann gut gereiftem Parmesan.

Die Milch stammt ausschließlich von Kühen, die im Gargano Gebirge weiden. Ihr Besitzer, der Käsemeister Giuseppe Rignanese, stellt den einzigartigen Käse nach alter Handwerkstradition her. Zum Reifen wird der Caciocavallo über Holzbalken gehängt. Nach einer Reifezeit von 6 Monaten besticht der Käse durch einen ausgesprochen würzigen Geschmack.

Art.-Nr.: F02. Kategorie: .

Produktbeschreibung

Das Wort Caciocavallo setzt sich zusammen aus „Cacio“, also Käse, und „a Cavallo“, was auf Italienisch soviel wie „am Pferd sitzen“ bedeutet und auch eine vorteilhafte Situation beschreibt.

Der Vorteil der hängenden Reife-Position: Der Käse muss, während er reift, nicht bewegt werden. Und je länger er hängt, umso intensiver und schärfer schmeckt er.

Apropos schmecken: Die traditionelle Herstellung garantiert natürlichen und reinen Geschmack. Giuseppe Rignanese arbeitet wie schon Generationen vor ihm ohne Konservierungsstoffe. Seine Kuhherden führt er nur zu den saftigsten Futterplätzen im Nationalpark.

 

Herstellung

Diese Käsespezialität wird aus reiner Kuhmilch gewonnen und per Hand nach dem Filata-Verfahren (wie der Mozzarella) hergestellt. Die frische Kuhmilch wird auf 42 Grad Celsius erhitzt und mit Kälberlab versetzt. Diese Masse wird in dünne Streifen geschnitten und mit 90 Grad heißem Wasser in einer Holzwanne vermengt.

herstellung1

Danach wird’s für die Käsemeister anstrengend. Sie bearbeiten die Käsestreifen mit Traditionswerkzeug aus Holz. Und zwar so lange, bis die Streifen wieder zu einer einheitlich glatten Masse werden.

herstellung3

Im nächsten Schritt nimmt der Caciocavallo Form an. Nach dem Portionieren werden die kleineren, runden Portionen mit viel Gefühl geknetet und in die typische Tropfenform gebracht.

herstellung7

Zum Schluss wird der Caciocavallo in kaltem Wasser gewaschen und für 48 Stunden in Salzwasser gelegt. Danach wird er zum Reifen aufgehängt.

 Verwendung

Der reife Caciocavallo eignet sich für eine anspruchsvolle Käseplatte mit einem Gals kräftigen, gehaltvollen Rotwein.

Fein gehobelt passt er perfekt auf einem Rinder Carpaccio oder in einem Salat mit Birnen und Nüssen

Unser Tipp

Einmal geöffnet, entfernen Sie den Vakuumbeutel und wickeln Sie den Käse in Frischhaltefolie ein bevor Sie ihn im Kuhlschrank lagern. So bleibt der Caciocavallo frisch und trocknet nicht aus.

 

Fernsehbericht über Giuseppe